Verband der Ortsvereine
Bonn-Oberkassel

Herzlich Willkommen beim Verband der Ortsvereine

Der Verband der Ortsvereine Bonn-Oberkassel ist ein Zusammenschluss von 31 Oberkasseler Vereinen. Gegründet am 09.02.1928, kann der Verband auf mittlerweile über 85 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit zurückblicken. Seit Gründung macht es sich der VdO zur Aufgabe, die Arbeit der Vereine untereinander zu koordinieren, Terminabsprachen zu vermitteln und die Interessen der angeschlossenen Vereine nach aussen zu vertreten.
Des Weiteren veranstaltet der VdO die Kranzniederlegung am Volkstrauertag am Ehrenmal sowie eine Seniorenweihnachtsfeier in der Jupp-Gassen-Halle.
Gerade in der heutigen Zeit, wo jung und alt von ständigem Stress umgeben werden, ist das Vereinsleben eine gute Sache um abzuschalten und um neue Energie für den nächsten Schul- oder Arbeitstag aufzutanken. Gemeinschaft, Miteinander und Spaß steht bei einem Verein immer im Vordergrund. Wir haben in Oberkassel 31 Vereine, die unserem Verband angeschlossen sind und die das ganze Jahr über mit Brauchtum, Musik, Kultur und Sportveranstaltungen unseren Ort schmücken.
Werden Sie Mitglied in einem Verein und gestalten Sie aktiv das Oberkasseler Vereinsleben mit. In dieser Webpräsenz finden Sie alle Ansprechpartner der Vereine

Rolf Sülzen
1. Vorsitzender des Verbandes der Ortsvereine Bonn-Oberkassel











Aktuelles


Weihnachtsbaum 2014


Der Weihnachtsbaum am Marktplatz
Oberkassel. Der Oberkasseler Weihnachtsbaum stammt aus dem Garten von Bruno Holl, der ihn dem VdO gespendet hat. Den Baumschmuck haben die Kinder von den Power Pänz gebastelt und hinein gehangen. Die Feuerwehr führte die Fäll und Transportarbeiten durch. Erstmals sponsern uns die Stadtwerke Bonn in diesem Jahr die Lichterkette und den Strom dafür.
Vielen Dank an alle Beteiligten!










Volkstrauertag 2014


v.li. Guido Deus, Alexandra Stein, Rolf Sülzen
Oberkassel. Sebastian Freistedt stellte die Liste der verstorbenen Oberkasseler im 2. Weltkrieg vor. Bezirksbürgermeister Duido Deus, CDU Fraktionsvorsitzender Herr Klaus-Peter Gilles sowie die SPD Stadtverordnete Frau Fenja Wittneven-Welter waren als Ehrengäste erschienen.










Vereine wählen neuen Verbandsvorstand

Dieter Wittmann scheidet aus Vorstand aus

Oberkassel. Es galt unter anderem einen neuen Vorstand im Verband der Ortsvereine (VdO) zu wählen. So trafen sich alle Vertreter der Ortsansässigen Vereine am Dienstag den 23. September zur Jahreshauptversammlung des VdO. Zu den Gästen zählten auch Vertreter der Kommunalpolitik. So konnte der I. Vorsitzende Rolf Sülzen u.a. den stellvertretenden Bezirksbürgermeister Herrn Ralf Laubentahl, die Stadtverordnete der SPD Frau Fenja Wittneven-Welter sowie den Bezirksverordneten der CDU Herrn Stephan Voss begrüßen. Herr Dieter Wittmann, der fast 30 Jahre im VdO Vorstand tätig war ließ sich dieses Mal nicht mehr aufstellen. „Als Präsident des Regionalverbands Rhein-Sieg-Eifel (RSE) habe ich das ganze Jahr über Termine und möchte von da her in anderen Vereinsangelegenheiten etwas kürzer treten“ so der 68-Jährige. Die Wahlen gingen wie folg aus: 1. Vorsitzender Rolf Sülzen, 2. Vorsitzende Alexandra Stein, Kassierer Hans-Peter Dechert, Schriftführerin Monika Fritzsche sowie Thorsten Menzel, Fritz Pacht und Frank Suhre als Beisitzer. Doch es gibt noch mehr Veränderungen im Verband. So erklärte der Vorsitzende des Kunstraum 720 sowie der Gartenfreunde Bonn-Rhein-Sieg, Herr Gerhard Glimm die Schließung beider Vereine zum Jahresende. „Leider gibt es in beiden Vereinen kaum noch Mitglieder“ So Glimm, der seit 33 Jahren diese Vereine führte. Somit zählt der VdO ab 2015 noch 29 Vereine zu seinen Mitgliedern. Des Weiteren wurde das neue Konzept zum gemeinsamen Sessionsauftakt der karnevalstreibenden Vereine vorgestellt. Hier soll es am 15. November im kath. Pfarrheim eine Karnevalsparty für Jedermann geben. Zum Schluss wurden noch die Helfer für die Seniorenweihnachtsfeier des VdO eingeteilt, die am 7. Dezember in der Jupp-Gassen-Halle stattfinden wird.





Verleihung des Ehrenamtspreises an Dieter Wittmann

Oberkassel. Am Dienstag, dem 29. April 2014, überreichte der Europaabgeordnete Axel Voss im Alten Rathaus von Oberkassel die Ehrenurkunde der CDU Bonn an Herrn Dieter Wittmann aus Oberkassel, der sich seit über 40 Jahren für Brauchtumspflege in verschiedenen Bereichen einsetzt. Dieter Wittmann ist Präsident des Regionalverband Rhein Sieg Eifel, Beisitzer im Präsidium des Bund Deutscher Karneval und war viele Jahre Präsident der KG Kaasseler Jonge, wo er nun Ehrenpräsident ist. In der Jesus Maria Junggesellen Schützenbruderschaft von Oberkassel war er Brudermeister sowie Schützenkönig und ist diesem Verein heute noch treu. Im Vorstand des Verband der Ortsvereine Bonn-Oberkassel ist Dieter Wittmann seit vielen Jahren tätig und leistet so seinen Beitrag zum allgemeinen Oberkasseler Vereinsleben.





Seniorenweihnachtsfeier 2013

Oberkassel. Am 2. Adventsonntag lud der Verband der Ortsvereine (VdO) wieder alle Seniorinnen und Senioren die das 65. Lebensjahr erreicht hatten, zur Weihnachtsfeier in die Jupp-Gassen-Halle ein. Rolf Sülzen begrüßte die rund 200 Gäste, die mit Kaffee und Kuchen sowie mit einem bunten Programm verwöhn wurden. Nach einer kurzen Ansprache von Bezirksbürgermeister Werner Rambow und Pfarrer Jens Anders sang zum Auftakt der Castel Chor Oberkassel 1977 e. V. Lieder zum Mitsingen. Das Gitarrenstudio Bonn spielte Weihnachtslieder aus aller Welt und die Circusschule Corelli e. V. begeisterte mit akrobatischer Höchstleistung. Frischen Wind brachten auch „De Anjeschwemmten“ aus Oberkassel mit Ihrem Weihnachtspottpouri von Frank Sinatra. Eine Märchenerzählerin versetzte die Gäste in eine vergangene Zeit und Die Rheinschleier aus Bonn sielte das Stück „Heilig Abend unterm Weihnachtsbaum“ Bei einer kleinen Verlosung gab es wieder 10 x 2 Karten für die Seniorensitzung der KG Wiesse Müüs e. V. im Maritim Hotel Bonn die von der Karnevalsgesellschaft gestiftet und von dessen Vorsitzenden Roman Wagner überreicht wurden. Wieder mal ein großer Erfolg, wir sind alle zufrieden. So Sülzen. Diese Feier ist für alle Gäste kostenlos und wird vom VdO, im Namen aller Oberkasseler Vereine veranstaltet.

Foto: Großjohann




Volkstrauertag 2013


Die Vorsitzenden des VdO vl. Dieter Wittmann und Rolf Sülzen
sowie der Bezirksbürgermeister Werner Rambow
Oberkassel. Am Volkstrauertag, dem 17.11.2013 legte der Verband der Ortsvereine Oberkassel (VdO) zum Gedenken der Verstorbenen beider Weltkriege einen Kranz nieder. Die Feuerwehr sowie die Offiziere der Jesus-Maria-Josef Junggesellen-Schützenbruderschaft standen mit Pechfackeln Spalier und das Tambourcorps Oberkassel spielte das Lied „Ich hatt‘ einen Kameraden“ (Der gute Kamerad, Text: Ludwig Uhland 1809, Melodie: 1825 von Friedrich Silcher). An diesem feierlichen Akt nahmen Bezirksbürgermeister Werner Rambow, der Stadtverordnete der CDU Dr. Klaus-Peter Gilles sowie zahlreiche Vertreter der Ortsansässigen Vereine teil.




Seniorenweihnachtsfeier 2011

Oberkassel. Auch in diesem Jahr lud der Verband der Ortsvereine (VdO) am 2. Adventsonntag alle Oberkasseler Seniorinnen und Senioren zur Weihnachtsfeier in die Jupp-Gassen-Halle ein. Ein buntes Programm hatte der Verband mit seinen nun 31 Mitgliedsvereinen vorbereitet. Der erste Vorsitzende des Verbandes Rolf Sülzen führte durch das Programm und begrüßte etwa 180 Gäste. Ehrengäste wie Bezirksbürgermeister Wolfgang Hürter, Pfarrer Jens Anders und Pfarrer Norbert Grund hielten eine kurze Ansprache. Dann begann das Bühnenprogramm. In diesem Jahr sang der Frauenchor BonnSonata und es spielte das Zupforchester Oberkassel altbekannte Weihnachtslieder. Die Circus AG der Christophorus-Schule Bonn führte akrobatische Höchstleistungen auf und begeisterte somit sein Publikum. Spätestens als Bauchredner Peter Kärcher mit seiner Kuh „Dolly“ auf der Bühne sein bestes gab stand fest, dass diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg war. Auf seiner langen Reise hielt der Nicolaus auch hier und berichtete über das Vereinsleben von Oberkassel. Zum Schluss konnte der Verband noch 10 x 2 Karten für die Seniorensitzung der KG Wiesse Müüs e.V. im Bonner Maritim Hotel unter den Gästen verlosen, die von der Karnevalsgesellschaft gestiftet wurden.(RS)




Eröffnung von Aktiv in Oberkassel

OBERKASSEL. Am 17.09.2011 eröffnete Oberbürgermeister Jürgen
Nimptsch die 10. Oberkasseler Kulturtage und die Vereinstage durch eine
Ansprache auf dem Marktplatz.






Seniorenweihnachtsfeier am 5. Dezember 2010

OBERKASSEL. Am Zweiten Adventsonntag lud der Verband der Ortsvereine (VdO), alle Oberkasseler Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahre, zur Seniorenweihnachtsfeier in die Jupp-Gassen-Halle ein. Rund 200 Gäste wurden von den Oberkasseler Vereinen mit Kaffee und Kuchen bewirtet und mit einem Vorweihnachtlichem Programm unterhalten. Der Schulchor des Ernst-Kalkuhl-Gymnasium machten den Anfang und man sang zusammen einige Weihnachtslieder. Eine Märchenerzählerin erzählte Geschichten aus den hohen Norden und die Circusschule Corelli verwandelte die Bühne zu einer Manege. Rolf Sülzen, der auch durch das Programm führte, bewies hierbei großen Mut, als die Circusschüler ihm eine 3m lange Schlange um den Hals legten. (Foto) Der Nikolaus machte den Schluss und berichtete über das sehr aktaktive Oberkasseler Vereinsleben. „Mal sehen wie lange wir noch diese Feier so abhalten können“ so Sülzen der I. Vorsitzende des VdO. Die Finanzielle Unterstützung der Stadt aber auch von Spenden aus der Bevölkerung hat leider stark nachgelassen. Die Seniorenweihnachtsfeier wird zum größten Teil von Oberkasseler Bürgerinnen und Bürger besucht, die alleine leben oder wenig Verwandtschaft in Ihrem Umfeld haben. Hier haben diese Menschen, zumindest für einen Tag, etwas Abwechslung und Kontakt zu Ihren Mitbürgern.




Volkstrauertag am 14. November 2010

Die VdO Vorsitzenden Rolf Sülzen(li.) und Dieter Wittmann(re.) mit Bezirksbürgermeister Wolfgang Hürter(mitte) bei der Kranzniederlegung

Am 14. November 2010 trafen sich die VdO angeschlossenen Vereine und deren Mitglieder zur jährlichen Kranzniederlegung am Ehrendenkmal (Marktplatz Oberkassel). Die Geschichte des Volkstrauertags ist älter als die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. 1919, vor 91 Jahren, rief ihn der "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge" ins Leben. So erschüttert von den Schrecken des Ersten Weltkriegs waren die Menschen damals. Sie hofften, dass das Gedenken an die Oper von Krieg und Gewaltherrschaft aller Nationen und die Trauer um sie uns für immer an den Frieden erinnern würden. Doch diese Hoffnung machte schon 20 Jahre später den Beginn des Zweiten Weltkriegs zunichte. Nicht über zehn Millionen Opfer wie im Ersten Weltkrieg - über 50 Millionen Menschen auf vier Kontinenten ließen ihr Leben. Zu Volkstrauertag gedenken wir all den Menschen, die im 20. Jahrhundert durch Krieg und Vertreibung, durch Gewalt und Gewaltherrschaft ihr Leben lassen mussten.




Jahreshauptversammlung vom 24. Sep. 2010

Am Freitag, den 24. Sep. 2010 trafen sich die angehörigen Vereine des VdO zur jährlichen Jahreshauptversammlung im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Oberkassel.

In diesem Jahr standen die Neuwahlen des Vorstandes an. Bezirksbürgermeister Wolfgang Hürter übernahm die Aufgabe des Versammlungsleiters und es wurde wie folgt gewählt:




I. Vorsitzender : Rolf Sülzen (Wiederwahl)
II. Vorsitzender: Dieter Wittmann (Wiederwahl)
Kassierer: Hans Peter Dechert (Wiederwahl)
Schriftführerin: Alexandra Stein (Neuwahl)
Beisitzer: Fritz Pacht (Wiederwahl)
Beisitzer: Thorsten Menzel (Neuwahl)

Frau Alexandra Stein war im letzten Jahr schon als kommissarische Schriftführerin im VdO tätig. Thorsten Menzel übernimmt die Pflege der Homepage des Verbandes (www.vdo-oberkassel.de). Franz Möseler, der bisher das Inventar des VdO verwaltet hat, stand als Beisitzer nicht mehr zur Wahl.

Gemeinsame Veranstaltungen wie die Kranzniederlegung zum Volkstrauertag am 14. Nov. 2010 und die Senioren-weihnachtsfeier am 05. Dez. 2010 wurden besprochen. Anschließend galt es die Termine und Veranstaltungen der Vereine abzustimmen und ein Veranstaltungskalender für 2011 zu erstellt.

Ein Höhepunkt im nächsten Jahr wird das Infowochenende der Oberkasseler Vereine sein, welches das Motto

„Aktiv in Oberkassel“

trägt.

Hier werden sich alle Vereine am 17./18. Sep. 2011 in der Jupp-Gassen-Halle in Oberkassel präsentieren. Dazu werden an dem 17. Sep. 2011 die Oberkasseler Kulturtage mit einem Straßenfest eröffnet.(RS).




Krönung des neuen Schützenkönigs im Bürgerpark

Der erste Vorsitzende des VdO gratuliert im Namen der Oberkasseler Ortsvereine, Marc Rosbach zum 159. Schützenkönig von Oberkassel. Außerdem nutzte er die Gelegenheit und nahm die „alteingesessenen“ Bürger von Oberkassel mit in die Pflicht, auf sogenannte „Neubürger“ zuzugehen und sie für das Oberkasseler Vereinsleben zu begeistern. Auch die Damen und Herren von der Bezirksvertretung und der Kommunalpolitik wurden aufgefordert alles zu tun, um ganz besonders die Traditionen und Brauchtümer in unserem Ort zu schützen.




Der VdO-Oberkassel hat ein neues Ehrenmitglied

Am Sonntag den 18.April 2010 lud der Verband der Ortsvereine Bonn-Oberkassel (VdO) zum jährlichen Frühjahrstreffen ein. Geladen waren alle Vorstandsmitglieder der Vereine sowie Vertreter von Politik und Kirchen.
Nachdem der I. Vorsitzende, Rolf Sülzen, die zahlreichen Gäste begrüßt hatte, sprach sich Bezirksbürgermeister Wolfgang Hürter über das gut funktionierende Oberkasseler Vereinsleben aus.
Dieses Treffen nutzte der Verband um sein neues Ehrenmitglied im VdO vorzustellen. Ehrenmitglieder im Verband der Ortsvereine Bonn-Oberkassel sind Menschen die sich Vorbildlich, meist über viele Jahre, ehrenamtlich für das Vereinsleben einsetzen.
So konnte sich Horst Derenbach, der seit 27 Jahren den Posten des I. Vorsitzenden des TuS-Oberkassel mit Erfolg besetzt über eine Urkunde und der VdO-Ehrennadel in Gold freuen.
Horst Derenbach hat sich u.a. herausragende Verdienste im Handballsport erworben, so Sülzen. Als in Oberkassel 1993, wie in vielen anderen Orten, die Handballspieler mangelwahre wurden, bemühte Er sich mit Erfolg um die Gründung einer Spielgemeinschaft mit dem TV Geislar. Durch seinen Einsatz gelang es, den Handballsport auch in Oberkassel lebendig zu erhalten.
Weiterhin setzte sich Derenbach vorbildlich für die Koordination mit den Oberkasseler Vereinen im Rahmen der Veranstaltungen des Verbandes der Ortsvereine u.a. Kinderfest zu Rhein in Flammen und der Seniorenweihnachtsfeier ein und leistete dort seit vielen Jahren ehrenamtliche Mitarbeit vielfältiger Art.





Besucher seit
November 2009:

Verbandder Ortsvereine
www.vdo-oberkassel.de